Kreditarten – vom Ratenkredit bis Sofortkredit

Wer sich ganz generell für einen Kredit interessiert, möchte sich normalerweise zunächst einen Überblick darüber verschaffen, was für Kreditmöglichkeiten es überhaupt gibt. Zu diesem Zweck lohnt es sich, einmal die verschiedenen Kreditarten näher anzuschauen und sich danach zu entscheiden, was für ein Darlehen man aufnehmen möchte. Es sollte jedoch zunächst gesagt werden, dass nahezu alle Kredite an Privatpersonen in Form eines Annuitätendarlehens vergeben werden, denn im Regelfall muss man über die gesamte Laufzeit hinweg gleichmäßig hohe Kreditraten zurückzahlen, wobei der Tilgungsanteil von Rate zu Rate steigt und damit den Zinsanteil nach und nach verdrängt. Innerhalb dieser Annuitätendarlehen gibt es jedoch verschiedene Kreditarten, die nun vorgestellt werden sollen.

Der normale Ratenkredit wird am häufigsten vergeben

Am häufigsten ist dabei ganz klar der klassische Ratenkredit zu finden, bei dem es eigentlich keiner Besonderheiten gibt. Man nimmt eine bestimmte Kreditsumme zu einem konstanten Zinssatz auf und zahlt beides in einer vorher festgelegten Laufzeit mit gleichbleibenden Beträgen ab. Der Zinssatz hängt hierbei im Regelfall von der Bonität ab, bleibt jedoch nach vorheriger Bonitätsprüfung über die gesamte Laufzeit hinweg konstant.

Der Sofortkredit ist für Personen mit schnellem Liquiditätsbedarf

Eine weitere gängige Variante der heute oft genutzten Kreditarten ist der sogenannte Sofortkredit, bei dem es um eine möglichst schnelle Kreditvergabe geht. Der ansonsten mit dem Ratenkredit identische Sofortkredit steht bei sehr schnellen Anbietern und schnellem Versand der Unterlagen seitens des Kunden bereits 2 Tage nach dem Antrag zur Verfügung und kann entsprechend genutzt werden.

Der Autokredit ist auf einen bestimmten Verwendungszweck ausgelegt

Wer sich einen neuen Wagen anschaffen möchte, kann dafür natürlich einen normalen Ratenkredit in Anspruch nehmen oder sich auch für Autokredit entscheiden. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass er hin und wieder noch günstiger zu bekommen ist, weil mit dem neuen Wagen ja auch eine Art Sicherheit bereit gestellt werden kann. Wer also den Kredit ganz zweckgebunden einsetzen möchte, findet mit einem Autokredit eventuell eine sehr gute und günstige Lösung.

Man sollte immer die passende Kreditart wählen

Da einige Kreditarten durchaus Besonderheiten aufweisen, sollte man sich letztendlich immer für den passenden Kredit entscheiden. Gerade in Bezug auf den Autokredit lässt sich mitunter einiges an Geld sparen und man erhält trotzdem genau das, was vorher auch geplant war. Wer sich für eine Baufinanzierung interessiert, wird in diesem Bereich viele verschiedene Kreditarten finden, da dort sehr langfristig finanziert wird und andere Möglichkeiten bereit stehen. Gerade dort sollte man lange vorher planen, welche Kreditart am besten zur persönlichen Situation passt.